www.bischofsburg.de - Nachrichten aus Biskupiec

www.bischofsburg.de
Nachrichten
aus Biskupiec

Wettbewerb "Erfolg 2002"

In Bischofsburg sind fast 100 Bürger im Wettbewerb "Erfolg 2002" ausgezeichnet worden. Es sind Bürger, die mit ihren Ideen und ihrem Einsatz Überdurchschnittliches für Entwicklung und Werbung zum Wohle ihrer Stadt geleistet haben. Im Januar waren von den Verbänden der Stadt 200 Kandidaten vorgeschlagen worden, von denen nun eine repräsentative Jury 98 Gewinner ermittelt hat.

Am 13 Februar war es dann so weit, sie alle zu ehren. Überwiegend sind es junge Bischofsburger, wie der Feuermann Jacek Kandybowicz, der sich nicht nur in den Einsätzen hervorgetan hat, sondern auch seine Fähigkeiten bei Wettbewerben der Feuerwehren im Ausland bewiesen hat. Oder der 21jährige Student der Informatik, Damian Wolejszo, der im Internet eine vielseitige Homepage (www.biskupiec.wim.pl) über seine Stadt geschaffen hat. Sie beinhaltet Aktuelles aus dem Leben Bischofsburgs, aber auch Informationen zur Geschichte der Stadt und der Region sowie praktische Hinweise für die Bürger. Die Bischofsburgseiten haben auch eine deutsche Fassung und die Resonanz ist groß, denn Damian Wolejszo erhält auch Zuschriften aus vielen Ländern der Welt.

Unter den Gewinnern des Wettbewerbs "Erfolg 2002" sind auch Bischofsburger Sportler wie Adam Sznitka, Goldmedailleninhaber des Fahrradrennsports der polnischen Junioren.

Die größte Überraschung bei der Abschlussfeier kam aber am Ende der Veranstaltung. Dass die Direktorin des unter ihrer Leitung im ganzen Land berühmt gewordenen Krankenhauses, Otilia Siemieniec, die Ehrung erfahren wird, war allgemein erwartet worden. Aber für den neuen Bürgermeister von Bischofsburg, Marek Domin, kam die Ehrung völlig überraschend. In der Begründung hieß es, dass sowohl sein vieljähriger Einsatz für die Region, wie auch sein dynamischer Start mit Plänen bisher unbekannten Ausmaßes für die Modernisierung von Bischofsburg ausschlaggebend für seine Nominierung waren. Der Geehrte war also völlig überrascht, als ihm der unangemeldet erschienene Kreisvorsitzende die Kristallstatuette aushändigte.

Quelle: Allensteiner Presse
Übersetzung: Bernhard Zuralski

zur Übersicht